Sie sind hier:Wissensportal»Mietvertrag

Mietvertrag

Schönheitsreparaturen

 

Schönheitsreparaturen

1) Starre Renovierungsfristen sind unwirksam!

2) Erhöhung der Miete wegen Wegfall der Schönheitsreparatur ist verboten!

3) Schönheitsreparatiren können verlangt werden, wenn diese klar im Mietvertrag geregelt sind.

4) Inhalte wie: Der Mieter übernimmt die Schönheitsreparaturen, ... sind rechtens! Der Mieter muss die Wände nach Beendigung der Mietzeit streichen.

Die Angabe von Steuernummern in Mietverträgen

Verträge, z. B. Mietverträge, übernehmen die Funktion einer Rechnung, wenn der Eigentümer optiert hat. D. h. er führt die Umsatzsteuer von seinen Mieteinnahmen ab.

Löseke Immobilien Verwaltung - Ihr Immobilienservice in Paderborn. Erfüllen Sie sich Ihre Wohnträume!