Sie sind hier:Wissensportal»Energiesparen

Energiesparen

Herzlich Willkommen beim Energiesparen...

 

Die neue Engergiesparverordnung (EnEV 2008) trat am 1. Oktober 2007 in Kraft.

Richtiges Heizen und Lüften

Temperaturen zwischen 19 und 22°C werden bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 35 bis 60 Prozent als angenehm empfunden. Doch die Wärme hat Ihre negativen Seiten, in diesem Beitrag möchten wir Sie kurz aufklären.

Energiersparen - wir müssen uns alle anstrengen...

Im Durschnitt liegt der Stromverbrauch nur bei ca. 15% des gesamten Energiebedarfs in einem Haushalt. Doch Strom ist eine teure Energie daher schlägt diese überproportional zu Buche! Etwa ein Drittel der gesamten Energiekosten in einem Haushalt sind Stromkosten.

Ein Mieter bezahlt mehr als einen Euro im Durchschnitt pro m² für eine Mietwohnung. Natürlich ist es umso wichtiger die Nebenkosten zu senken. Achten Sie bei Ihrer neuen Wohnung auf einen Energiepass, dieser muss Ihnen vorgelegt werden (Rubrik Energiepass). Sie können aber auch schnell durch gezielte Fragen Ihren Verbrauch ermitteln.

Schimmel ist ein sehr wichtiges Thema. Der Schimmel kann in Wohnräumen zur Gesundheitsbedrohnung werden. Schimmel braucht Wärme und Feuchtigkeit um sich ausbreiten zu können. Dieses ist durch falsches Lüftungsverhalten oder durch die bauliche Substanz meistens gegeben. Schimmel kann aber auch durch eindringende Feuchtigkeit auftreten.

Löseke Immobilien Verwaltung - Ihr Immobilienservice in Paderborn. Erfüllen Sie sich Ihre Wohnträume!